News & Events

Semesterplan Wintersemester 2016/17

Hallo allerseits, herzlich willkommen zum Wintersemester 2016 / 17. Dieses Semester haben wir drei intensive theoretische Schwerpunkte: Imaginäres Sehen. Lefebvre´s Raumtheorie und einen kritischer Blick auf den Begriff und Praxis der Performance mit interessanten Exkursionen und Panels gegen Ende des

Semesterplan Wintersemester 2016/17

Hallo allerseits, herzlich willkommen zum Wintersemester 2016 / 17. Dieses Semester haben wir drei intensive theoretische Schwerpunkte: Imaginäres Sehen. Lefebvre´s Raumtheorie und einen kritischer Blick auf den Begriff und Praxis der Performance mit interessanten Exkursionen und Panels gegen Ende des

bermuda garden – new lines

new lines bald starten die new lines im bermudagarten! in der neuen gartensaison beginnen wir eine workshopreihe, in der wir säen, p anzen, malen, bau- en und feste feiern. dabei kommen kinder, nachbar_innen, künstler_innen, studierende und anwohner_innen zusammen, um gemeinsam

bermuda garden – new lines

new lines bald starten die new lines im bermudagarten! in der neuen gartensaison beginnen wir eine workshopreihe, in der wir säen, p anzen, malen, bau- en und feste feiern. dabei kommen kinder, nachbar_innen, künstler_innen, studierende und anwohner_innen zusammen, um gemeinsam

Semesterplan Sommersemester 2016

Hallo allerseits, wir hoffen, dass ihr euch von dem anstrengenden Wintersemesters mit seinen vielen Inhalten respektive Anregungen erholt habt und mit neuem Elan in die 2. Runde geht. In diesem Semester finden viele Themen und angefangenen Projekte ihre Fortsetzung. Manche

Semesterplan Sommersemester 2016

Hallo allerseits, wir hoffen, dass ihr euch von dem anstrengenden Wintersemesters mit seinen vielen Inhalten respektive Anregungen erholt habt und mit neuem Elan in die 2. Runde geht. In diesem Semester finden viele Themen und angefangenen Projekte ihre Fortsetzung. Manche

Bewerbungsrunde – Application Round | Winter 2016/17

The Master of Arts course in Space Strategies is founded on a conception of praxis in urban space that draws on architectural and artistic practices. However, it has become necessary to reconsider the concept of ‘space’ and the concept of

Bewerbungsrunde – Application Round | Winter 2016/17

The Master of Arts course in Space Strategies is founded on a conception of praxis in urban space that draws on architectural and artistic practices. However, it has become necessary to reconsider the concept of ‘space’ and the concept of

Panel Discussion: “Tehran to Bogota, Enqelab Street to 22nd Street, spaces of micro politics

#UrbanHegemony Project “Enqelab Street” Exhibition Panel Discussion: “Tehran to Bogota, Enqelab Street to 22nd Street, spaces of micro politics” Dr. Kathrin Wildner, Alireza Labeshka 26 November 2015, 06:00 pm ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik Siemensstrasse 27 10551 Berlin Germany

Panel Discussion: “Tehran to Bogota, Enqelab Street to 22nd Street, spaces of micro politics

#UrbanHegemony Project “Enqelab Street” Exhibition Panel Discussion: “Tehran to Bogota, Enqelab Street to 22nd Street, spaces of micro politics” Dr. Kathrin Wildner, Alireza Labeshka 26 November 2015, 06:00 pm ZK/U – Zentrum für Kunst und Urbanistik Siemensstrasse 27 10551 Berlin Germany

PRIVATE PARTS – Exhibition

Following discussions around labour and autonomy behind Raumstrategien’s July exhibition PAY OFF, eight of the M.A. students present PRIVATE PARTS. Intimate, spatial, national and yet further interpretations attend to this group response to shrinking spaces of unregulated human activity. Eight

PRIVATE PARTS – Exhibition

Following discussions around labour and autonomy behind Raumstrategien’s July exhibition PAY OFF, eight of the M.A. students present PRIVATE PARTS. Intimate, spatial, national and yet further interpretations attend to this group response to shrinking spaces of unregulated human activity. Eight

Semesterplan Wintersemester SW15/16

Hallo allerseits, herzlich willkomen zum Wintersemester für die Neuen, und wir hoffen, dass die alten sich in den Ferien erholt haben vom anstrengenden Sommersemester, insbesondere von der doch intensiven Abschlussausstellung Pay Off. Dieses Semester haben wir einen Schwerpunkt auf die

Semesterplan Wintersemester SW15/16

Hallo allerseits, herzlich willkomen zum Wintersemester für die Neuen, und wir hoffen, dass die alten sich in den Ferien erholt haben vom anstrengenden Sommersemester, insbesondere von der doch intensiven Abschlussausstellung Pay Off. Dieses Semester haben wir einen Schwerpunkt auf die

Encounters on Adata Island | Summer 2015 | Alex Head & Wasteland Twinning Network

This Summer I spent 5 weeks investigating, inhabiting and documenting the island wasteland Adata in Plovdiv, Bulgaria. At times I was joined by the artist & architect Anna Kostreva and my assistant and photographer William Head. The following audio file

Encounters on Adata Island | Summer 2015 | Alex Head & Wasteland Twinning Network

This Summer I spent 5 weeks investigating, inhabiting and documenting the island wasteland Adata in Plovdiv, Bulgaria. At times I was joined by the artist & architect Anna Kostreva and my assistant and photographer William Head. The following audio file

RAUMSTRATEGIEN: PAY OFF | TAG DER OFFNEN TÜR 2015

18.7 – 19.7 : 11.00 bis 21.00 Bühringstraße 20, 13086 Berlin 030 477050 Der Masterstudiengang Raumstrategien zeigt eine Ausstellung mit dem Titel Pay Off im Foyer der Hochschule. Das Konzept der Ausstellung entstand aus der Kritik und den Protesten zu den

RAUMSTRATEGIEN: PAY OFF | TAG DER OFFNEN TÜR 2015

18.7 – 19.7 : 11.00 bis 21.00 Bühringstraße 20, 13086 Berlin 030 477050 Der Masterstudiengang Raumstrategien zeigt eine Ausstellung mit dem Titel Pay Off im Foyer der Hochschule. Das Konzept der Ausstellung entstand aus der Kritik und den Protesten zu den

Das Schuldkröten Syndikat beim ZK/U Gütermarkt am 14. Juni 2015

Das Schuldkröten Syndikat beim ZK/U Gütermarkt am 14. Juni 2015 13.00 – 18.00 Wir sind ein sich im Entstehungsprozess befindendes Kollektiv von Künstlern, Aktivisten, Designern und Stadtforschern, die sich mit der frage von Schuld/Schulden in Bezug auf Gesellschaft auseinandersetzt. Das

Das Schuldkröten Syndikat beim ZK/U Gütermarkt am 14. Juni 2015

Das Schuldkröten Syndikat beim ZK/U Gütermarkt am 14. Juni 2015 13.00 – 18.00 Wir sind ein sich im Entstehungsprozess befindendes Kollektiv von Künstlern, Aktivisten, Designern und Stadtforschern, die sich mit der frage von Schuld/Schulden in Bezug auf Gesellschaft auseinandersetzt. Das