Masterausstellung – Spielen ist Risiko

Die Masterarbeit mit dem Titel Spielen ist Risiko beschäftigt sich mit einer Bewegung in der Stadt aus der Perspektive eines Fahrradkuriers. Ein Selbstexperiment. Man macht sich zum Beobachtungsgegenstand seiner selbst. Möchte man Bewegungen in der Stadt begreifen, muss man zuerst einmal von ihnen ergriffen werden.

Im Fokus stehen Überlegungen nach einer geeigneten Repräsentationsform um eine subjektive, körperliche Erfahrung von Bewegungs- und Spielformen in der Stadt zu beschreiben. Aus diesen Überlegungen sind nun drei Viedeoarbeiten entstanden.

Wann: 13 Juli 17:00 – 14 Juli 22:00

Wo: Plattenvereinigung – Tempelhofer Feld

U8, U-Bhf. ‘Leinestraße’
S41 + S42 + S45 + S46 + S47, S-Bhf. ‘Hermannstraße’
BUS 344, ‘U Leinestraße’
TRAM M44, ‘S+U Hermannstraße’
10 min. Fußweg zum südlichen Eingang an der Oderstraße;

Betreten Sie den Park durch den südlichen Eingang an der Oderstraße, so halten Sie sich links an der Fahrrad- und Laufstrecke. Passieren Sie die Hundeauslaufwiese zu Ihrer Rechten, so ist das Gebäude bereits sichtbar und innerhalb 10 min. fußläufig.

Wegbeschreibung